Es ist soweit!

Es ist Freitag, der 9. September 2011. Mein letzter Tag hier in Bolivien geht solangsam zu Ende. EIn komisches Gefuehl. Am Dienstag Morgen bin ich von meiner zweiwoechigen Abschlussreise in Peru hier in Cochabamba angekommen. (Reisebericht und Bilder folgen) Auf der Reise hatte ich viel Zeit, ueber mein Jahr hier nachzudenken und mich schon ein bisschen auf Deutschland vorzubereiten. Die letzten vier Tage hier in Cochabamba waren sehr stressig. Die ganze Erholung aus dem Urlaub ist wieder verflogen. Aber es waren schoene Tage, ich konnte nochmal alle meine Freunde sehen oder werde sie gleich noch sehen, um mich nochmal zu verabschieden. Dann standen natuerlich noch ein paar Einkaeufe an, mussten noch Bilder sortiert und entwickelt werden, Abschiedskarten geschrieben und Abschiedsgeschenke eingepackt werden. Die Naechte waren kurz. Morgen frueh gehts um 8.30 hoffentlich planmaessig nach Santa Cruz, und von da aus nach Buenos Aires und dann Frankfurt. Ich hoffe, dass alles gut klappt und der Abschied morgen am Flughafen nicht so traenenreich wird. Heute hat es mich schon viele Traenen gekostet, meine Kinder und Jugendliche sowie Kollegen zurueckzulassen. Es zeigte mir, dass ich das Jahr richtig ausgenutzt habe und viele gute Freunde gefunden habe. Man verlaesst ein Leben und tritt in ein neues ein. Aber ich freue mich natuerlich auch sehr auf Deutschland, nach 13 Monaten. Ich bin sehr gespannt, wie sich alles entwickelt hat und ich mich einlebe. Es wird auf jedenfall noch ein letzter Eintrag folgen. Darauf koennt ihr gespannt sein. Mit lieben Gruessen, das letzte Mal aus Bolivien! Bis bald ...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0